· 

Update zur Austragung am 16. August 2020

Gestern haben wir uns im Seerestaurant Seedorf nach einigen virtuellen OK-Sitzung mal wider persönlich getroffen, um bei einem kühlen Getränk die aktuelle Lage zu besprechen. Das gesamte OK ist hochmotiviert trotz den speziellen Umständen den URI Triathlon durchzuführen. Das Schutzkonzept wird in Kürze fertig sein und wir werden alle Teilnehmenden  auf unserer Webseite, über Social Media und in einem Online Briefing über die notwendigen Anpassungen und Massnahmen informieren. 

Folgende Anpassungen können wir bereits kommunizieren: 

  • Der Kindertriathlon kann dieses Jahr leider nicht stattfinden. Der Startplatz aller angemeldeten Kinder wird auf 2021 geschoben. Wir werden alle betroffenen Teilnehmer hierzu noch per Email informieren. 
  • Die Olympische Distanz ist ausverkauft. Es wird keine Warteliste geben. Wir prüfen die Möglichkeit noch weitere Starter für die Sprintdistanz und den Duathlon zuzulassen.
  • Auf die Durchführung einer Siegerehrung werden wir dieses Jahr verzichten müssen. Die TOP 3 Overall je Distanz werden im Zielbereich direkt nach dem Zieleinlauf geehrt (Flower Ceremony). Es wird allerdings einen Käse anstatt Blumen geben;) Dadurch wollen wir vermeiden, dass die Teilnehmer auf dem Wettkampfgelände verweilen und es zu grösseren Menschenansammlungen kommt.
  • Wir empfehlen für das Abholen der Startunterlagen, beim Einchecken sowie im Vorstartbereich eine Maske zu tragen, da hier die gültigen Abstandsregeln nicht immer eingehalten werden können. Es wird vor dem Start eine Möglichkeit geben, die Maske zu entsorgen. 
  • Zuschauer werden nur in speziellen Bereichen zugelassen. Wir bitten Euch Begleitpersonen , dass sie sich nur in diesen Bereichen aufhalten und Euch nicht wie üblich begleiten können. Am besten lasst ihr Euch auf der Strecke anfeuern und bittet Eure Begleiter, den Start / Zielbereich zu meiden. 

 

Euer OK URI Triathlon